Anstehende Termine

Sonntag, 22.09.19, 09:00
Stadtmeisterschaft 2. Durchgang
Mittwoch, 02.10.19, 19:00
Helferparty
Sonntag, 03.11.19, 17:00
Laternenumzug

Wer ist online

Aktuell sind 322 Gäste und keine Mitglieder online

Reminiszenz an die Jugendliebe

Hofstaat 2019Die Königsoffiziere Dennis Keppler (rechts) und Karsten Huesmann (links) begleiten das Niedermarker Königspaar Jörn und Stefanie Rehner nebst Hofstaat. Erstes Schützenpaar Martin und Lena Fleige (links), zweites Schützenpaar sind Daniel Auffahrt und Daniela Lutterbey (rechts). Kinderkönigspaar sind Miguel Auffahrt und Ira Rehner. Den Kinderhofstaat komplettieren das erste Kinderschützenpaar Lina Stepputtis mit Tiemo Nowak (rechts) sowie das zweite Kinderschützenpaar Amy Jost mit Lio Lalla (links). Die Hofstaate präsentieren sich vor den beiden Vereinsfahnen mit Fahnenoffizieren. Foto: Silke Bergmann

 

 

Jörn Rehner ist zum König des Schützenvereins Hohne-Niedermark proklamiert worden. Aus diesem Anlass gab er ein kleines Geheimnis preis: Er habe König werden wollen, weil er seine Frau Stefanie vor 30 Jahren beim Schützenfest in der Niedermark kennenlernte.

Schützenkönig Jörn Rehner wird ein Jahr mit seiner Frau Stefanie das Niedermarker Schützenvolk regieren. Sie werden durch die Schützenpaare Martin und Lena Fleige sowie Daniel Auffahrt und Daniela Lutterbey unterstützt. Zum Schützenfest in der Hohner Niedermark trat am Samstag eine stattliche Anzahl Schützen am Festplatz an, um den neuen König nebst Hofstaat auszuholen.

Der Spielmannszug TV Hohne und die Blaskapelle Schwege unterstützten die Schützen musikalisch. Auch die jüngsten Niedermarker Mitglieder nahmen am Umzug im Kinderwagen teil. Auf dem geschmückten Anwesen am Brombeerweg verbrachte der Verein einige gemütliche Stunden. Vor dem Abmarsch zur Knemühle wurden Jubilare und erfolgreiche Schützen geehrt sowie Beförderungen vorgenommen, heißt es in einem Bericht. Sven Jost, Reinhard Jost, Wolfgang Jost und Wolfgang Eversmeyer wurden zu Gefreiten befördert.

König Jörn Rehner bedankte sich für die gute Beteiligung und erläutere den Anlass seiner Regentschaft: Er lernte seine Frau Stefanie vor 30 Jahren beim Niedermarker Schützenfest kennen. Das Königspaar nebst Hofstaat wurde in zwei Kutschen zum Festplatz gefahren.

Beim öffentlichen Festball sorgte die Partyband „Dacapo“ mit Livemusik für Stimmung. Bei der Verlosung eines 30 Liter Fasses Bier zog Königin Stefanie das Los. Gewinner war Peter Niemeier vom Schützenverein Settel. Viele Gastvereine waren gekommen, um dem Hofstaat ihre Aufwartung zu machen.

Der Sonntag stand im Zeichen der Kinder. Zum traditionellen Kinderschützenfest trat der Verein mit der Blaskapelle Schwege am Festplatz an, um den noch amtierenden Kinderhofstaat mit dem Trecker-Planwagengespann von Christoph Walther an der Niedermarker Schule abzuholen, wo Renate und Ralf Keppler auf ihre 40-jährige Vereinszugehörigkeit eine Stärkung ausgaben. Zurück am Festplatz gedachte man der Toten.

Beim Kinderfest gab es Ball- und Geschicklichkeitsspiele sowie eine Hüpfburg und Kinderschminken. Magier Reinhard Hahne beeindruckte die Kinder mit kleinen Zaubertricks. Nach nicht mal einer Stunde waren die Lose ausverkauft. Die Blaskapelle Schwege unterhielt im Festzelt die zahlreichen Besucher mit einem Platzkonzert. Am Abend proklamierte der Verein das neue Kinderkönigspaar Miguel Auffahrt und Ira Rehner. Den Kinderhofstaat komplettieren das erste Kinderschützenpaar Lina Stepputtis mit Tiemo Nowack (Altersklasse sieben bis neun Jahre) und das zweite Kinderschützenpaar Amy Jost mit Lio Lalla (bis sechs Jahre). Nach einem kleinen Umzug klang der Festabend mit einem DJ aus.

Am Montagnachmittag traf sich der Schützenverein zur Radtour mit Bierkönigschießen an der Vogelstange und anschließendem Spiegeleieressen. Den Bierkönig gewann Karsten Minneker mit dem 135 Schuß.

Ehrungen und Schießergebnisse:

70 Jahre Mitglied: Heinz Aschebrock, Walter Lotz und Friedel Haarlammert
65 Jahre: Ernst-Wilhelm Lindemann
60 Jahre: Siegfried Wohnfurter
40 Jahre: Anke Sundermann, Doris Himmelreich und Renate Keppler
25 Jahre: Sonja Dellbrügge, Andrea Kühne, Hilger Roemert, Andreas Lindemann, Manfred Röschenkemper, Rainer Hilgemann, Ingrid Dölling, Markus Czauderna und Anika Rücker

Ehrungen 2019

Karabinerschießen:
1. Andre Sprehe (24 Ringe), 2. Martin Fleige (22), 3. Philipp Bergmann (21)

Plakettenschießen:
bis 30 Jahre: 1. Karsten Minneker (29/29), 2. Jens Fahrenhorst (29/26) 3. Lena Fleige (28/26)
31 bis 45 Jahre:1. Hilger Roemert (30/28), 2. Stefan Himmelreich (30/17), 3. Dennis Keppler (29/27)
46 bis 60 Jahre: 1. Jörn Rehner (30), 2. Uwe Führbaum (29/30), 3. Susanne Führbaum (29/27)
ab 61 Jahre: 1. Uwe Haarlammert (29/29), 2. Renate Keppler (28/27), 3. Hartmut Biermann (28/18)

Satzschießen:
1. Heidi Auffahrt (30), 2. Uwe Haarlammert (29/29), 3. Hilger Roemert (29/28)

Gutscheingewinner:
Rene Schenke

Königspokal:
Uwe Haarlammert

 

Copyright © 2019 SV Hohne-Niedermark e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.