Anstehende Termine

Freitag, 24.01.20, 18:00
Jahreshauptversammlung

Mitglied werden

Wer ist online

Aktuell sind 572 Gäste und keine Mitglieder online

Was alles so passiert ist...

Schützenfest 2018

Schützenkönig Sven Jost wird ein Jahr lang mit seiner Frau Marion das Niedermarker Schützenvolk regieren. Zum Fest trat am Samstag eine stattliche Zahl Schützen am Festplatz an, um den neuen König nebst Hofstaat auszuholen. Besonders stark war die Gewehrsektion mit 20 Mann angetreten, ein repräsentatives Aushängeschild des Vereins. „So viele waren es in den vergangenen Jahrzehnten nicht", freute sich Oberst Manfred Heemann. Der Spielmannszug im TV Hohne und die Blaskapelle Schwege unterstützten die Schützen musikalisch.

Als Gäste traten einige Schützen aus Velpe mit an. Auch die jüngsten Niedermarker Vereinsmitglieder im Alter von fünf und sieben Monaten nahmen am Umzug im Kinderwagen teil. Auf dem königlichen Anwesen in der Roten Erde verbrachte der Verein einige gemütliche Stunden. Vor dem Abmarsch zur Knemühle wurden Jubilare und erfolgreiche Schützen geehrt. Das Königspaar nebst Hofstaat wurde in zwei schönen Kutschgespannen zum Festplatz geleitet. 

Weiterlesen...

Himmelfahrtsschießen

Am Donnerstag, den 10.05.2018 fand auch in diesem Jahr wieder ein Himmelfahrtsschießen in der Schützenhalle statt.

Zunächst konnte sich an einem reichhaltigen Frühstück gestärkt werden.

Hierfür geht ein großer Dank an Heike Buddemeier und Team.

Im Anschluss an das Frühstück war das Schießen eröffnet. Gegen harte Konkurrenz setzte sich Uwe Haarlammert (auf dem Foto vertreten von Schießwart Tobias Haarlammert) durch und verwies Markus Czauderna und Friedrich Buddemeier auf die Plätze zwei und drei.

Nach der Preisverleihung klang die Veranstaltung in gemütlicher Runde aus.

Wir danken allen Helfern für die Unterstützung!

 

Brauereibesichtigung bei Veltins

Mit rund 40 Schützenschwestern und -brüdern besichtigte der Schützenverein die Brauerei Veltins in Grevenstein (Sauerland). Vorort wurde das gesamte Werk besichtigt und im Anschluß bestand die Gelegenheit, dass ein oder andere "Frische Veltins" zu genießen. Alle Beteiligten fanden die Tour als sehr gelungen an und schnell war klar, dass dies nicht die letzte Besichtigung bei unserer Hausbrauerei gewesen sein wird.

Vandalismus wieder in Mode

KaiserpavillonEs ist schon eine traurige Angelegenheit, wenn Personen ihre Kraft an fremden Eigentum ausleben müssen. Man kann es auch einfach nur "armselig" nennen. Statt sich darüber zu freuen, dass Vereine Sitz- und Unterstandgelegenheiten für die Allgemeinheit zur Verfügung stellen, liegt der eigentliche Sinn wohl nur darin, seinen Frust abzubauen oder sich sehr stark zu fühlen. So war es auf wieder am Wochenende um den 27.01.2018. Am Kaiserpavillon wurden wieder Bretter herausgetreten und Aushänge angekokelt. Natürlich wird der Schützenverein Hohne-Niedermark diese Beschädigungen wieder reparieren, aber dulden werden wir dies nicht mehr!

Deshalb bieten wir für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, eine finanzielle Belohnung an. Hinweise bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 05481/38571.

Des Weiteren werden wir entsprechend technische Hilfmittel einsetzen, um Täter auf "frischer Tat" zu erwischen. Eine Anzeige wegen Beschädigung fremden Eigentums inkl. Erstattung der Kosten für die Reparatur der Beschädigungen wird dann die Konsequenz sein. 
Unser Rat daher: "Genießt lieber die schöne Aussicht und gönnt auch anderen Besuchern dieses Vergnügen!"

Herzlichen Dank!

Copyright © 2019 SV Hohne-Niedermark e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.