Anstehende Termine

Keine Termine

Mitglied werden

Wer ist online

Aktuell sind 65 Gäste und keine Mitglieder online

Was alles so passiert ist...

Udo Auffahrt ist Jubelkönig

Udo Auffahrt ist Jubiläumskönig. Er wird hier auf den Schultern seiner Schützenbrüder Karl-Heinz Nowack (links) und Helmut Kortstiege aus der Schützenhalle an der Knemühle getragen.

Der Jubelkönig Udo Auffahrt

Eine stattliche Anzahl Niedermarker Schützen trat am Samstagnach-mittag an der Schützenhalle zur Knemühle an. Der mit Spannung erwartete Wettkampf um die Jubiläumskönigswürde und das Kinderschützenfest stand bevor. Zunächst marschierte der Hohner-Niedermarker Verein mit Unter-stützung durch das Musikcorps Belm zur ehemaligen Schule Niedermark um dort die amtierenden Majestäten samt Hofstaaten auszuholen. Auch ein Planwagengespann stand wie in jedem Jahr für die Fahrt der Majestäten zum Festzelt an der Knemühle bereit. Nachdem der gesamte Verein auf dem Festzelt an der Knemühle angekommen war, fand das Gedenken an die Toten statt, Pastor Berthold Deecken hielt zuvor eine kurze Andacht. Danach begann das eigentliche Kinderschützenfest mit einem großen Spieleparcours, Kinderschminken, Hüpfburg, Kindertombola und vielen weiteren Attraktionen für die kleinen Festgäste. Die ehemaligen Kinderkönigspaare wurden ebenfalls auf dem Festzelt an der Knemühle vorgestellt. Bei der Jugend wurde um die Kinderkönigswürde mit dem Luftgewehr gerungen. Die unter 12jährigen Kinder erspielten sich ihren Platz im Kinderhofstaat an der Nintendo Wii-Station. Bei Kaffee und Kuchen konnte man auf dem Festzelt eine Modenschau sehen. Das Musikcorps Belm platzierte sich auf dem neuen Musikpavillon und unterhielt die Festgäste mit einem Platzkonzert. Neben einer Kindertombola mit extra kindgerechten Gewinnen gab es auch eine weitere große Tombola, bei der attraktive Gewinne winkten, wie eine Heißluftballon-Fahrt. Nach der Proklamation des neunen Kinderkönigspaares Dennis Wehrmeyer und Carolin Dellbrügge, mit dem 1. Kinderschützenpaar Tim Rehner und Rebecca Kortstiege, sowie Simon Kortstiege und Emma Mielemeier als 2. Schützenpaar, marschierten sie mit dem Verein und Musikcorps Belm zu einer kleinen Ehrenrunde. Danach folgte die mit Spannung erwartete Proklamtion des neuen Jubelkönigs. Im Schießstand konnte sich Udo Auffahrt gegen seine Konkurrenten durchsetzen und die Königswürde an sich reißen. Manfred Heemann als noch amtierender König, war jedoch nicht ohne Weiteres bereit, die Königskette abzugeben, da er die Zeit seiner Regentschaft sehr genossen hat. An dieser Stelle lobte er auch die Arbeit des neunen Oberleutnants Gerd Vogelpohl, der für einen reibungslosen Ablauf sorgte. Erst nachdem Udo Auffahrt den angetretenen Schützen eine Getränkerunde spendierte, übergab Manfred Heemann die Königskette an seinen Nachfolger. Udo Auffahrt nahm seine Frau Karin zur Königin, erstes Schützenpaar wurden Wilhelm und Doris Himmelreich, zweites Schützenpaar wurden Berthold und Elke Schulz. Als Königsoffiziere fungieren Stefan Himmelreich und Daniel Auffahrt. Der Schützenverein feierte seinen neuen Hofstaat noch bis spät in die Nacht.

Bilder von den Festwochen gibt es in der Bildergalerie.

Copyright © 2020 SV Hohne-Niedermark e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.